Impulsabend

Elternschule Storchennest

im Café Storch des St. Vincenz Krankenhauses Menden, Am Stein 24   58706 Menden 

 

Sie begleiten als Eltern, Großeltern, Erzieher, Betreuer oder auf andere Weise Kinder und Jugendliche beim Lernen? Prima, dann sind Sie an der richtigen Stelle, um den Lernenden bei der Entfaltung seiner Fähigkeiten zu unterstützen und ihn dabei wertschätzend und motivierend zu begleiten. Eine verantwortungsvolle Aufgabe.

Sie finden das auch prima, wissen nur manchmal nicht, wie Sie es anstellen sollen und finden nicht immer den richtigen Ton? Erleben Sie Schule und Lernen stattdessen manchmal als ganz schön stressig und ärgern sich darüber genervt, ungeduldig und mit Druck zu reagieren? Dann lassen Sie uns gemeinsam neue Wege entdecken. Jeder Abend wird unter einem anderen Motto stehen, zu dem Sie wichtige Tipps und Impulse aus der Lerncoachpraxis bekommen. Sie haben die Gelegenheit in lockerer Runde verschiedene neue Handlungsmöglichkeiten auszuprobieren und alltagstauglich zu machen. Erfahrungsaustausch erwünscht! 

 

Trainerin: Judith Nachtwey, LernCoach-Trainerin

 

jeweils mittwochs 18.30 – 21.00 Uhr

Investition: 15€ pro Abend / pro Person

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: 02373-168 1421 Mo-Fr. 09.00-12.00 Uhr Mo 18.30-20.00 Uhr Mi 18.30-21.00 Uhr E-Mail: elternschule@kkimk.de http://www.elternschule-storchennest.de Stand: 21.01.15

 

Termine:

11.03.15 Lernen ist schön! Nein?? Dann korrigieren Sie das Bild, das Sie vom Lernen haben. Bahn frei für ein gutes Gefühl! Lernen darf Spaß machen.

 

15.04.15 Selbsteinschätzung und der „richtige“ Glaube können Berge versetzen – auch beim Lernen. Wollen Sie sich und andere unbewusst manipulieren oder doch lieber bewusst nützliche Signale senden? Bestimmen Sie Ihre Sicht-weise selbst!

 

13.05.15 Sie sind ein humorvoller und geduldiger Mensch. Und eigentlich wären Sie das z.B. auch gerne, wenn Ihr Kind Hausaufgaben macht? Dann lernen Sie heute, nützliche Fähigkeiten im entscheidenden Moment abzurufen. 

 

10.06.15 Weitere Inhalte, z.B. mehr Selbstbewusstsein für mein Kind oder schwierige. Situationen meistern, werden mit den Teilnehmern abgesprochen und rechtzeitig bekannt gegeben. 

 

Nach den Sommerferien 2015

 

23.09.15 Am ersten Abend nach den Sommerferien entdecken wir unsere Eigenwahrnehmung in unserer Rolle als Lernbegleiter. Wie sehe ich mich eigentlich selbst? Bin ich zufrieden mit dem Bild, das ich von mir selbst habe? Gehen Sie mit uns auf eine spannende Reise und lernen Sie , wie Sie leicht und spielerisch ihre Eigenwahrnehmung entdecken und sich selbst stärken können.

 

21.10.15 Selbstbewusst die Qualität von Beziehungen gestalten: Könnten die Beziehungen zum Kind, einem Lehrer, dem Partner oder anderen Personen im Lernumfeld entspannter, klarer, inspirierender oder wertschätzender sein? Dann lohnt sich dieser Abend für Sie! Lernen Sie auf kreative Weise Beziehungen durch die Veränderung der eigenen Wahrnehmung zu gestalten. Die Teilnahme des ersten Abends wird empfohlen, ist jedoch nicht zwingend erforderlich.

 

11.11.15 Ein Abend für Wiederholung & Festigung des bereits Erarbeiteten sowie Erfahrungsaustausch. Die Teilnehmer wählen Ablauf und Themen selbst.

 

09.12.15 Unangemessenes Verhalten ändern: Immer wenn mein Kind mit den Hausaufgaben herumtrödelt werde ich ungeduldig und ungerecht. Wenn bei „immer wenn – dann“ – Konstellationen automatisch eigenes Verhalten folgt, mit dem Sie aus dem Rahmen fallen, hilft eine neue Sichtweise. Finden Sie mit einer einfachen, kreativen Technik heraus, welches Verhalten in welcher Situation nützlich ist.

 

20.01.16 Gesunde Lernbegleitung – Was haben Gesundheit und Lernen miteinander zu tun? Welche Personen, Gedanken, Ressourcen spielen in Ihrer Situation eine Rolle? Was läuft bisher eigentlich eher ungesund? Jeder Teilnehmer erhält die Möglichkeit, für sich selbst die wichtigen Bausteine bildlich sichtbar zu machen und bei Bedarf zu verändern. Die Teilnehmer geben sich gegenseitig Impulse zur Weiterentwicklung.

 

 

Investition: 15,- € pro Abend, eine Anmeldung unter 02373-168-1421 ist erforderlich.  

 

Sie wünschen sich Impulsabende in Ihrer Schule oder an einem anderen Bildungsinstitut? Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.